Diese 7 Themen sind am Freitag für Anleger wichtig
DAX ®12.600,87-0,36%TecDAX ®3.020,24-1,18%Dow Jones26.828,47+0,62%NASDAQ 10011.096,54+0,38%
egyptholytours.com

Diese 7 Themen sind am Freitag für Anleger wichtig

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Am letzten Handelstag der Woche dürfte es am deutschen Aktienmarkt aufwärts gehen. In der Hoffnung auf eine Wiederbelebung der weltweiten wirtschaftlichen Aktivitäten in der Corona-Krise setzten Anleger weiter auf Aktien. 

Aufgrund der unverändert niedrigen Verzinsung von Staatsanleihen infolge der Billionen schweren Stützungsprogramme von Regierungen und Notenbanken rund um den Globus scheinen Aktien weiterhin die attraktivere Alternative zu sein.

Kurz vor Xetra-Handelsstart notiert der DAX -0,36% mit einem Plus von 1,09 Prozent auf 10.869 Punkte. Vor einer Woche noch war der Dax auf den höchsten Stand seit Anfang März gestiegen. Seitdem verharrte der Index unter der Marke von 10.800 Punkten, zum Börsenstart könnte diese Marke jetzt jedoch überwunden werden.

Vorgaben aus Asien

Die Aktienmärkte in Asien haben am Freitag zugelegt. In Tokio kletterte der Nikkei-225 <XC000969244> um 2,30 Prozent. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen legte rund 1,2 Prozent zu. In Hongkong verzeichnete der Hang Seng +1,98% mit einem Aufschlag von 0,99 Prozent ebenfalls Kursgewinne.

Vorgaben aus den USA

An der Wall Street konnte der US-Leitindex Dow Jones Industrial +0,62% am Donnerstag seine Vortagsverluste in etwa wieder ausgeglichen. Das Kursbarometer der Wall Street schaffte es aber wiederholt nicht nachhaltig über die umkämpfte Marke von 24 000 Punkten. Ein zeitweiser Anstieg von bis zu 1,7 Prozent verblasste, am Ende stand der Dow noch 0,89 Prozent höher bei 23 875,89 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 +0,39% legte um 1,15 Prozent auf 2881,19 Punkte zu.

Ölpreise ziehen an

Am Freitag sind die Ölpreise zu Handelsbeginn gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 29,96 US-Dollar. Das waren 50 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI stieg um 51 Cent auf 24,06 Dollar.

Händler verwiesen auf Entspannungssignale im Streit zwischen den USA und China. Beide Länder wollen trotz der jüngsten Spannungen in der Corona-Krise an der Teilvereinbarung im Handelssstreit festhalten. Darauf haben sich Chinas Vizepremier Liu He und der US-Finanzminister Steven Mnuchin sowie der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer laut Chinas Handelsministerium in einem Telefonat verständigt.

Quartalszahlen

Am heutigen Handelstag gewähren unter anderem der Dax-Konzern Siemens, sowie die MDAX-Konzerne Bechtle, Schaeffler und Rheinmetall Einblick in die die Bücher. 

Besonders der Rüstungskonzern und Automobilzulieferer Rheinmetall +0,78% hat die Folgen der Corona-Krise im ersten Quartal zu spüren bekommen. Zwar wurde die Jahresprognose für die Rüstungssparte bestätigt, für die Automotive-Sparte sei eine Prognose aufgrund der hohen Unsicherheiten derzeit aber noch nicht möglich, wie der MDax-Konzern mitteilte. 

Änderung der Indexzusammensetzung 

Zudem ändert sich am heutigen Handelstag auch die Zusammensetzung des SDax und TecDax.  Während Isra Vision aus den Indizes ausscheidet, steigt Zeal Network in den SDax auf. Im TecDAX notiert statt Isra Vision fortan Eckert & Ziegler. 

Eurokurs legt wieder zu

Der Eurokurs -0,0153% ist am Donnerstag im US-Geschäft wieder über 1,08 Dollar geklettert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0824 US-Dollar. Zuvor war der Eurokurs bis auf 1,076 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0783 (Mittwoch: 1,0807) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9274 (0,9253) Euro.

Feiertag in Großbritannien 

In Großbritannien ist der 8. Mai Nationalfeiertag, somit bleibt auch die Börse in London geschlossen. Zudem hält Queen Elizabeth II. eine Ansprache anlässlich des Jahrestags zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa. 

Mit Material von dpaAFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 12.600,87 -0,36%
PKT -46,11
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
MTU Aero Engines AG 146,75 +5,69%
BMW St. 58,14 +3,43%
Volkswagen Vz. 134,50 +2,53%
Infineon Technologies 22,21 +2,52%
Daimler 40,02 +2,45%
Flops
Fresenius Medical Care 75,24 -1,34%
Deutsche Börse AG 155,80 -1,73%
Merck KGaA 110,15 -1,91%
Covestro AG 33,02 -2,02%
Bayer AG 57,05 -2,43%
Nachrichten
04.08. NACHBÖRSE/XDAX +0,2 auf 12.627 Punkte L/E-DAX 12.603,64 -0,44%
04.08. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte DAX ® 12.600,87 -0,36%
04.08. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DAX ® 12.600,87 -0,36%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen